Schöne Momente – Erinnerungen

Nachdem ich über die Weihnachtstage eine kleine Pause eingelegt hatte, kommt heute wieder ein Beitrag zu Katinkas Projekt: Schöne Momente in Herbst und Winter.
Ich zeige ein Foto von unserer Krippe. Diese Krippe hat mein Vater gebaut, und da sie schon sehr alt ist, etwa 30 Jahre, hat mein Mann in der Adventzeit das Dach erneuert und die Krippe neu gestrichen. Darüber bin ich sehr glücklich, denn diese Krippe bedeutet mir sehr viel. Die Krippenfiguren habe ich damals teilweise gemeinsam mit meinem Vater gekauft. Zu jedem Weihnachtsfest habe ich wieder das Bild vor Augen, wie mein Vater in unserem damaligen Wohnzimmer steht, und mit einem Leuchten in seinen Augen und liebevoller Begeisterung diese Krippe aufbaut. Besonders als seine ersten Enkelkinder, die Kinder meiner älteren Brüder, noch sehr klein waren, und zu Weihnachten zu Besuch kamen, hatte er ganz besondere Freude daran.
So ist diese Krippe sozusagen zu einer Brücke zu meinem Vater geworden.

0 Gedanken zu „Schöne Momente – Erinnerungen

  1. Liebe Beate,
    diese Krippe ist etwas ganz besonderes für dich. Das spürt man aus deinen Zeilen.Eine selbst hergestellte Krippe, das hat was. Für mich gehört die Krippe, die ich beim Weihnachtsmarkt im Kloster Maulbronn gekauft habe und die Figuren aus der Provence zu meinem Weihnachtsfest. Ich bin glücklich, mich vor einiger Zeit so entschieden zu haben.
    Salut
    Helmut

  2. Liebe Bea,
    das ist eine wundervolle Erinnerung, ein unschätzbares Juwel.
    Das neue Dach passt so gut dazu, hat dein Mann echt gut gemacht.
    So ist es nicht mehr nur die Krippe deines Vaters, sondern auch eure.

  3. Ja, komisch irgendwie, so besondere Festtage hinterlassen doch besondere Erinnerungen. Sei froh, das ist wirklich was Besonderes, wen man einen Vater hat, der mit einem was aufbaut.
    Grüssle, die frieda

Ich freue mich über deinen Kommentar.