Oase in der Fastenzeit 11

0 Gedanken zu „Oase in der Fastenzeit 11

  1. …das spricht mich sehr an, liebe Beate,
    das müsste ich glatt ausdrucken und an den Spiegel hängen, um immer wieder daran zu denken…ich habe es schon oft erlebt, dass Gedanken um Aufgaben , die nächstens auf mich zu kommen oder kommen könnten, mich unruhig und schlaflos machen, und wenn es dann soweit ist, ist es doch gar nicht schlimm oder ganz einfach zu erledigen…oft möchte ich alles perfekt machen und mache es mir damit schwerer, als nötig…
    na jetzt hast du ja ein Gedankenkarusell bei mir angestossen, das war wohl wieder mal nötig…danke dafür,

    lieber Gruß von Birgitt

Ich freue mich über deinen Kommentar.