Oase in der Fastenzeit 18

Wenn ich an meine Kindheit erinnert werde, dann ist das immer auch eine Chance meinem inneren Kind näher zu kommen. Mein inneres Kind das ist das Ursprüngliche, das Unberührte, das Unbeeinflusste in mir, der Ort an dem ich ganz und heil bin.

0 Gedanken zu „Oase in der Fastenzeit 18

  1. …deine Oasen gefallen mir sehr, liebe Beate,
    das Gefühl, das heute beschreibst, kenne ich…mit zunehmenden Alter immer öfter…schön…

    lieber Gruß von Birgitt

Ich freue mich über deinen Kommentar.