Oase in der Fastenzeit 30

 

0 Gedanken zu „Oase in der Fastenzeit 30

  1. Liebe Beate,
    leider habe ich meine Pflichten. So kann ich nicht ungehindert nur die Natgur geniessen. Schön wäre es ja….
    Wir versuchen so oft es geht, spazieren zu gehen, innezuhalten.
    Natürlich sind auch die Kirchenbesuche wunderbare Ereignisse, die ich nicht missen möchte.
    Ganz liebe, wache Grüße an dich ♥
    deine Bärbel

Ich freue mich über deinen Kommentar.