Oberlecker

Heute war ich mal die Beiköchin und habe fleißig geschnipselt. Mein jüngstes Töchterlein hat sich nämlich ihre rechte Hand verletzt und ist dadurch eingeschränkt. Sie kochte  eine oberleckere asiatische Mi-Nudelpfanne für uns. Seht selbst:

Rezept für ca. 4 Personen:

1 1/2 Päckchen Mi- Nudeln (wir nehmen die etwas dickeren), 1Gemüsezwiebel, ca. 3/4 Glas Mungobohenkeimlinge, ca. 7 Karotten, Sojasauce, Cayennepfeffer, Zucker.
Vorbereitung:
Zwiebel vierteln und in dünne Scheiben schneiden, Karotten in sehr feine Streifen schneiden. MI- Nudeln ins leicht gesalzene kochende Wasser geben und ca. 4 Minuten kochen. Danach in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser übergießen. Abtropfen lassen. Mungobohnenkeimlinge in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Nun kann es  los gehen. In dem heißen Wok nacheinander die Karotten, die Zwiebeln und die Mungobohnenkeimlinge und schließlich die Nudeln in Rapsöl anbraten. Danach alle vermischen und mit Sojasauce, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.

♥ Ich liebe es ♥

0 Gedanken zu „Oberlecker

  1. Perfekt! Gefällt mir super, diese schnelle Nudelpfanne. Ich könnte mir vorstellen zum Schluß auch schnell noch ein paar verquirlte Eier drüber zu geben und hätte schwubbs…diese berühmten gebratenen Nudeln, wie beim Chinesen. 🙂

    Falls es noch nicht wieder in Ordnung st, gute Besserung an deine Tochter!

    Alles Liebe – Monika

  2. ooh… das seh ich ja erst jetzt…. hm… klingt verdammt lecker….

    Mal ’ne dumme Frage: Kann man das statt im Wok auch in der Bratpfanne machen?

Ich freue mich über deinen Kommentar.