Abschied vom Wonnemonat Mai

Schon wieder ist ein Monat vorbei und so möchte ich Euch heute noch meine letzten Fotos zeigen, die ich im Mai fotografiert habe.

Zunächst eine Abendstimmung bei uns im Feld, das war mein erster Spaziergang, nachdem ich mich wieder entsprechend auskuriert hatte:

Die folgenden Fotos sind bei einer Hunderunde entstanden, die ich kurzerhand  nach Worms an den Rhein verlegt habe, weil meine Tochter von der Schule abgeholt werden musste.

Ach ja,, eins habe ich noch, das möchte ich Euch nicht vorenthalten. Meine Großnichte Sophie, die ich bei meinem Kurzurlaub besucht habe, ist im zarten Alter von 2 1/2 Jahren schon eine ganz begabte Fotografin,seht selbst. Sie hat das Foto mit der Digitalkamera meines Bruders gemacht, als wir zusammen im Cafe gefrühstückt haben:

Euch allen wünsche ich eine gute erste Arbeitswoche im Juni. Es ist ja wieder eine kurze Woche. 🙂

 

 

 

 

0 Gedanken zu „Abschied vom Wonnemonat Mai

  1. Ja, deine Grossnichte hat das Fotografieren sicher von Dir gelernt, oder? Sie hat dich so gut erwischt. Ich finde, wir hatten viele schöne Maientage gehabt, ich bin jedenfalls mit dem Mai zufrieden. Herzliche Grüsse Ernst

    • Nein, meine Großnichte sehe ich leider nur sehr selten, weil sie so weit weg wohnt und sie hat das Fotografieren, wenn überhaupt, dann von meinem Bruder, also ihrem Opa gelernt 😉

  2. Mit 2 1/2 ? Wow, das hat sie aber gut gemacht, liebe Beate. Besser als manch Erwachsener. 🙂
    Im Mai gab es schon schöne Tage, hoffen wir das der Juni auch ein paar davon im Gepäck hat.

    Liebe Grüße,
    Martina

  3. Hallo Beate,

    Du siehst wieder richtig fit aus. Schön, dass Dich Deine Großnichte fotografiert hat. So sehen wir wenigstens ein aktuelles Bild von Dir. Geht Deine Tochter in Worms in die Schule. Ich hab gedacht ihr wohnt in der Nähe von Speyer.

    Ein schöne Kurzwoche und einen schönen Abend

    LG Harald

  4. Hi Beate,
    das Cafe-Foto ist wirklich goldig 🙂 . Hat sie wirklich gut hingekriegt, die Kleine.
    Du siehst ja schon wieder ganz fit aus 😎 .
    Das Abend-Foto mag ich auch sehr, es hat so einen gehimnisvollen Glanz.
    Einen schönen Montag (mit auch ein bisschen Sonne)
    wünscht frieda 🙂

    • Das Foto entstand aber in meinem Kurzurlaub am Freitag, als ich schon anfing zu husten und einen Tag später fuhr ich nach Hause. Stimmt, man sieht nix von der beginnenden Krankheit 🙂

  5. Kaum zu glauben, dass das Foto ein 2 1/2 jähriges Kind gemacht hat, das ist ihr wirklich gelungen!!! Kaum zu glauben, dass Du schon eine „Groß“nichte hast.
    Ein schöner Monatsrückblick in Bildern. Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und am Donnerstag dürfen wir uns ja schon wieder über einen freien Tag freuen 🙂

    LG und gute Nacht
    Susanne

  6. Das ist ein schöner Rückblick liebe Beate und zumindest im Mai hatten wir ein paar warme Tage. Möge der Juni auch etwas schöner werden.
    Das Foto von dir hat deine Großnichte super fotografiert.

    Liebe Grüße zu dir und eine angenehme Woche.

    Mathilda ♥

    • Ja, meine Großnichte kann das schon prima für ihr Alter. Wenn ich da an meine ersten Fotografierversuche zurück denke, kein Vergleich. Denn ich war schon 8 und habe z.B. halbe Hunde fotografiert :mrgreen:

Ich freue mich über deinen Kommentar.