Im Moment fehlen mir die Worte . . .

. . . mir geht es gut, also alles okay. Aber ich habe zur Zeit nicht viel zu sagen. Deshalb ist es ruhig hier. Ich brauche einfach mal ein wenig Abstand.

Seid mir alle lieb gegrüßt 🙂

0 Gedanken zu „Im Moment fehlen mir die Worte . . .

  1. Hi Beate,
    kome im Moment auch nicht so recht zum Schreiben – und irgendwie noch weniger zum Kommentieren…. *gg*… Sommerloch 😉
    Einen Gruss lass ich dir mal hier,
    frieda

  2. Ich wünsche dir eine gute Zeit und freue mich heute schon auf die Zeit, wenn Du wieder zurück bist. Liebe Grüsse Ernst

  3. Guten Morgen, liebe Beate 🙂 schön, dass du dennoch ein Lebenszeichen hiergelassen hast. Ich wünsch dir eine erfüllte Zeit und schicke dir ganz liebe Grüße,

    Ocean 🙂

  4. *hihi* – ach, ist auch ein Zeichen, dass alles im Lot ist… so ’ne kontemplative Phase… kenn ich auch – ist alles in Butter, was soll man da „den Herrmann machen“… 😉
    Liebe Grüsse…
    von frieda
    (…ich glaub, es könnte die nächsten Tage ein bisschen Wärme kommen…)

  5. Liebe Beate,

    das kann ich gar nicht glauben, dass einer Frau die Worte fehlen 😉 Aber Spaß beiseite. Es ist schön, dass Du Dich meldest.Nimm Dir Zeit für Dich und melde Dich einfach wieder, wenn Du was zum Sagen hast.

    Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit und schicke Dir liebe Grüße
    Harald

  6. Lieb, dass du dich trotzdem meldest.
    Ja, manchmal gibt es nicht viel zu sagen. Das ist aber doch hoffentlich auch ein gutes Zeichen.
    Lass es dir gutgehen, liebe Beate ♥
    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

  7. Ist gut liebe Beate, da kann ich dich sehr gut verstehen.
    Genieße ein wenig die Ausziet und laß dich vom Wetter nicht ärgern, das wird schon noch.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

Ich freue mich über deinen Kommentar.