Da draußen übt es schneien . . .

. . . und dieses grauselige Wetter trägt nicht gerade dazu bei, mich zum bloggen zu animieren 🙁

Und Ihr so?

0 Gedanken zu „Da draußen übt es schneien . . .

  1. Wir haben einen Spielmarathon und Hausaufgaben gemacht und für die Klassenarbeit heute gelernt:-)… Und einen schönen Film geguckt und eingekuschelt und Tee getrunken, noch mehr? 🙂 Herzliche Grüsse Andrea

  2. Bei uns scheint die Sonne, jaaaa!
    Es waren zwar heute morgen um 10 Uhr 2 Grad minus. Doch die Sonne war da, und IN der Sonne war es echt angenehm.
    Dazu nun die Kürzeren Tage, das ist echt doof.
    Sollen sie es endlich bei dieser sogenannten Winterzeit belassen. Das ist ja die Normale.
    Dann wäre der Übergang in das frühe Abenddunkel nicht so krass.
    Dir einen guten Sonntag.

  3. Fünf Stunden Schneesturm gehabt… Ist aber nicht liegen geblieben, wehte einem nur um die Ohren, so feines Gefussel. War schon komisch, die Einkäufe durch das Schneetreiben zum Auto zu schleppen und dann beim Nachhausefahren die bunten (teilweise noch grünen) Lauballeen zu bewundern…. *verwirrt*
    Lieben Gruss zum Sonntag 🙂
    frieda

  4. Ja, bei uns war heute Morgen auch alles weiß :-(.
    Wenn es draußen kalt ist, dann hole ich wieder meine Handarbeiten hervor und habe dann auch keine schlechtes Gewissen, mal ein paar Stunden vor dem PC zu hocken 😉

    LG Susanne

  5. Hallo Beate,
    also bei schönem Wetter käme ich eher nicht auf die Idee, meine Zeit vorm Rechner zu verbringen. Da sind doch grauselige Tage fast ideal zum Bloggen.
    Hier übt sich auch schon der Winter und mein dicker Zeh war schon vor der Tür brrrr, ganz schön kalt. Also … nix wie rein in die warme Stube und ein gemütliches Wochenende gezaubert. Das wünsche ich Dir mit besten Grüßen
    Joona

Ich freue mich über deinen Kommentar.