Bilder des Tages vom 28. Januar 2013

DSCN9890aIch habe mir den Frühling ins Haus geholt. 😉

RheinblickHeute bei der Hunderunde auf dem Rheindeich. Sieht fast aus wie ein Schwarz-Weißfoto, ist aber keins.

0 Gedanken zu „Bilder des Tages vom 28. Januar 2013

  1. Dann warten wir mal auf die Blüten (ich habe nämlich auch so einen ähnlichen Frühling auf der Fensterbank und warte und warte….).
    Das Foto sieht richtig mystisch aus – gefällt mir total gut.
    LG Susanne

  2. Wie schön, dann hast du bald schöne Blüten in deiner Wohnung, die auch eine Weile halten.
    Das Rheinbild ist genial. die Sonne auf dem Wasser, herrlich.
    Das macht ja doch Hoffnung.
    Meine 3-Jahre alten Narzissen sind weiter am sprießen…

  3. Ich habe schon Primeln verschenkt und im Hausflur steht eine Schale mit Narzissenzwiebeln.
    Ist das hellgrüne eine Tischläufter? Ich hab so einen, den gibt es in unterschiedlichen Größen. Ich nutze ihn selten, denn beim Essen haben wir sonst keine Decke auf dem Küchentisch.
    LIebe Grüße von Kerstin.

  4. Ich hätte auch gedacht, dass es ein s-w-Bild ist, liebe Beate. Aber es gefällt mir ganz sehr, denn es hat eine wunderbare Stimmung. Ich liebe solche Momente … einfach am Ufer stehen und die Landschaft auf sich wirken lassen. Danke dafür.

    Einen lieben Abendgruß
    von der Waldameise

  5. Das ist das Beste, was du zurzeit tun kannst, liebe Beate. ♥
    Bei uns ist es heute sehr grau und regnerisch und ungemütlich. Deshalb habe ich jetzt mein Winterdorf endgültig in den Keller geräumt. Da ist der Schnee auch geschmolzen. 🙂 Schade, dass ich kein Frühlingsdorf habe. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  6. Liebe Beate, der Blick über den Rhein ist wunderbar ..eine tolle Lichtstimmung!

    Und ich bin auch schon gespannt auf die Blüten..wenn du sie zeigen magst 🙂

    Deinen Sommerwiesentraum träume ich gerne mit ..

    Ganz liebe Grüße an dich,
    Ocean

  7. AAah, so’n schickes Teilchen 🙂

    Ja, so „Schwarzweiß-Bilder“ hatte ich auch eine Menge die letzte Zeit… 🙁
    Heute ist es ganz schön mild, alles Weiße ist weggeschmolzen.

    Grüsse von frieda 🙂

    (…die nicht so recht zum Kommentieren kommt zur Zeit… schauen schon – das Handy ist ja meist griffbereit 😉 , da kann man ja sogar in die Blogwelt huschen….)

  8. Uii, dann können wir sicherlich auf schöne Blüten freien.
    Möchte auch gerne mal einen Topf Frühlingsblumen im Haus haben, bin aber noch nicht in die Gärtnerei gekommen, dafür stehen bei mir wöchentlich Tulpen auf dem Tisch.

    Habs gut, erfreue dich ♥ Mathilda

Ich freue mich über deinen Kommentar.