Was wäre, wenn . . . ?

Was wäre, wenn . . .?

Was wäre,wenn es keine Fragen mehr gäbe,
weil alle Antworten schon offenkundig sind?

Was wäre, wenn es keine Wünsche mehr gäbe,
weil alles was wir ersehnen bereits vorhanden ist?

Was wäre, wenn es keine Schuldgefühle mehr gäbe,
weil wir erkannt haben, dass Gott uns nicht verurteilt?

Was wäre, wenn es keine Religionen mehr gäbe,
weil wir wissen, dass jedes Geschöpf seinen ureigenen Weg zur Quelle findet?

Was wäre, wenn es keine Trennung mehr gäbe,
weil wir erleben, dass Gott nicht außerhalb sondern in uns wohnt?

Was wäre, wenn wir uns kein Bild mehr von ihm machen,
weil wir spüren, dass sein Geist überall und in allem ist?

Was wäre, wenn wir die uns innewohnende Macht anerkennen,
und die Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen?

Was wäre, wenn . . . ?

(C) Beate Neufeld

0 Gedanken zu „Was wäre, wenn . . . ?

  1. Ja, was wäre wenn……. um nur auf Deine beiden ersten Zeilen zurückzukommen…… wenn es keine Fragen oder keine Wünsche mehr gäbe, dann wäre die Welt ein Stückchen ärmer…….

    LG Susanne

Ich freue mich über deinen Kommentar.