Na bitte, geht doch!

Heute ist bestes Frühlingswetter, obwohl der Wetterbericht gestern ab heute nur noch Grau in Grau und Regen gemeldet hatte.
Ich schau da jetzt nicht mehr rein und lasse mich viel lieber überraschen, was da so auf mich zu kommt. 😉

Frühlingswiese5Frühlingswiese3Priska und ich haben auf jeden Fall einmal wieder so richtig Sonne getankt. Es war einfach herrlich.
Frühlingswiese4Da haben auch die Insekten in ihrer neu gebauten Unterkunft nix zu meckern. 😉
Kennt Ihr das da im Hintergrund? Das ist ein Insektenhotel.
Frühlingswiese8Alles grünt und blüht und die Vögel singen und man kann ohne Jacke rumlaufen. Ich ertappte mich dabei, wie ich dachte: Wer weiß wie lange dieses Wetter jetzt anhält, morgen ist auch Regen gemeldet, der kommt dann aber bestimmt. . .
Doch dann wurde mir bewusst, wie verrückt das ist. Ich mach mir doch das Leben selber schwer, wenn ich mich durch diese Gedanken von dem herrlichen Augenblick wegtragen lasse. Ich habe beschlossen, wieder mehr im Hier und jetzt zu bleiben und das Schöne was sich bietet zu genießen.
Frühlingswiese2Es war ein reges Gesummsel und Gebrummsel und es machte mir Freude, diesen fleißigen Wesen zu zuschauen
.
Frühlingswiese7Frühlingswiese1Ich wünsche Euch ganz viele schöne Augenblicke heute und an jedem Tag.

0 Gedanken zu „Na bitte, geht doch!

  1. jetzt lach bitte nicht, aber auf den ersten blick dachte ich, das insektenhotel waere ein „outhouse“ erst beim vergroesserten foto habe ich gesehen, dass es kein outhouse sein kann.

    tolle fotos, so richtig schoene wiese und so saftig gruen und dann die schoenen bluemchen dazu

    lg
    Sammy

  2. Hallo Beate,
    wir haben gestern auch die Sonne genossen und waren Wandern. Man muss das Wetter nutzen, wenn es gut ist. Sonne getankt habe ich auch. Mein Scheitel ist ganz rot. 😉
    LG Harald

  3. Was so ein paar Sonnenstrählchen doch machen 🙂 🙂 🙂
    Habe die gestern auch gut genutzt, schade, dass es schon wieder vorbei ist. Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend :mrgreen:

    Grüsse von frieda

  4. Herrliche Fotos, das ist genau meine Welt. Bei uns hat heute auch die Sonne geschienen, ich musste leider den ganzen Tag arbeiten, habe aber anschließend noch gerne 1 Stunde Gartenarbeit dran gehangen.
    Wie Recht Du doch hast, man sollte wirklich jeden Augenblick bewußt genießen. Ich ertappe mich – besonders in diesem Frühling – leider auch immer dabei, dass ich mir selber schlechte Laune mache, wenn der Wetterbericht nichts Gutes meldet. Ich habe jetzt ein paar Tage frei und es ist Regen gemeldet und was habe ich heute gemacht, deshalb gejammert…… Danke, dass Du mich mit diesem Post wieder auf den Boden geholt hast, denn noch scheint die Sonne und allein das zählt. Ich arbeite an meiner Einstellung, es wird mir nicht immer gelingen, aber dann denke ich einfach an Dich 😉

    Deine Fotos sind soooo schön, besonders das 3.letzte und das 2.letzte.

    LG Susanne

  5. Oooch… so herrlich liebe Beate, will auch noch los, denn die Sonne gibt heute alles und morgen wieder Regen, also nutze ich mal ein paar Stunden Auszeit. Zum Abend kaufe ich dann gemütlich ein, damit ich nicht nur von Luft und Licht satt werde. 😀

    Grüßle ♥ Mathilda

    Dein Margeritenbild fasziniert mich!!!

    • Dankeschön, liebe Mathilda. Luft und Licht macht immer nur ne kleine Weile satt 😉 Obwohl der Vorrat an Sonne die ich gestern tanken durfte mir heute leichter über den grauen Tag hilft. 🙂

Ich freue mich über deinen Kommentar.