Ich bin beschäftigt . . .

. . . und der Hund leidet sichtlich unter dem Aufmerksamkeitsdefizit.

Jetzt wisst auch Ihr, warum ich mich so rar mache.

0 Gedanken zu „Ich bin beschäftigt . . .

  1. ach sooo, Priska will mehr aufmerksamkeit und gassi gehen. aber manchmal hat man auch eben andere dinge zu tun die echt wichtig sind. nun lass dich mal nicht stressen liebe Beate, geh eine runde mit hundi spazieren, dann hast du eine pause gemacht und Priska ist auch wieder zufrieden. echt suess das foto wie sie da sitzt und schmollt

    unser hund ist den ganzen tag lang draussen im garten, er mag gar nicht ins haus kommen, er spielt im schnee und hat seine wahre freude daran. nur gut, dass ich nicht mit ihm gassi gehen muss, da waere es echt schlecht bestellt. mein sohn und mein mann gehen mit ihm, aber ich? nicht die bohne, mir ist es naemlich viiiel zu kalt draussen bei minus 15 grad und all dem schnee. ich bleib schoen hinterm warmen ofen sitzen 😀

  2. Ach ja, diese Jahreszeit ist langweilig für Hundis. Man kann nicht stundenlang durch den Garten toben. Na ja, man könnte, aber welcher Hund sitzt gern im strömenden Regen oder bei 0 Grad draußen? Also hilft nur Abwechslung drinnen. Und eine Pause ab und zu während der Arbeit tut auch gut.
    Komm gut durch die Woche, liebe Grüße von Kerstin.

  3. Das kannst du nicht bringen liebe Beate,

    aber ich habe zur Zeit auch so ein ähnliches Problem.
    Mein Norweger Muckele ist krank und braucht mich halt für Medis, Spritzen,Infusion und Tierarzt.
    Die anderen Kater sind beleidt, weil er mehr Aufmerksamkeit bekommt als, aber eas soll ich machen.

    Gib ihm ein Streichler und gehe mit ihm eine Runde Gassi.
    Ich muß jetzt auch mit Estelle Gassi gehen, uff.

    Lieben Adventsgruß

    Kathrin

Ich freue mich über deinen Kommentar.