Probiers mal mit Gemütlichkeit

Wir folgen heute dem Ratschlag von Balu dem Bären aus dem Dschungelbuch und genießen den Sonntag in Ruhe und Gemütlichkeit. :-0
Da habe ich mal, ganz ohne mich aus dem Liegestuhl zu erheben, einfach so um mich herum geknipst. Erstaunlich was es da alles zu sehen gibt! :-0

Das erinnert mich an ein früheres Fotoprojekt von Paleica. „Rundherum hieß es, glaube ich. Da war ebenfalls die Aufgabe gestellt,  zu dem jeweiligen Thema rundherum zu knipsen.
Man kann natürlich auch ein bestimmtes Motiv rundherum fotografieren.
Eine gute Übung zur Achtsamkeit:
Ganz im Hier und Jetzt sein.
Das tut mir immer wieder gut!
Das klappt übrigens auch gut, wenn man die Augen schließt und nur die Geräusche rundherum wahrnimmt.  😉

5 Gedanken zu „Probiers mal mit Gemütlichkeit

  1. *grins* – sehr gute Idee, Beate!! Was so um einen herum ist… Lustig… (so ähnliche Schühchen hab ich auch… nur dass sie drei Kilometer länger sind *kiecher*…).. das Hündchen… der Haken an der Decke… die Füsse auf dem Liegestuhl… gut getroffen alles…..
    Bei uns hat’s heut den kompletten Tag geregnet *kübel*… aber gestern war’s warm und sonnig 🙂
    Grüssle von der frieda

  2. Ich kann mich an das Projekt erinnern. Und interessante Details kann man auch entdecken, wenn man sich einfach mal richtig umschaut. Bei extremer Hitze nur nicht zu viel bewegen! 😆
    Liebe Grüße von Kerstin.

Ich freue mich über deinen Kommentar.