Rückblick auf den April

Liebe Blogfreunde, ich habe lange nichts von mir lesen und sehen lassen. Ich möchte Euch mitteilen, dass es mir gut geht und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, Euch an dem Rückblick auf einen für mich reich gefüllten Monat teilhaben zu lassen.
April1April2April3
Das ist mein Geburtstagsgedicht für dieses Jahr:

Ich  danke heute an diesem Tag
der Quelle allen Lebens,
dass ich hier in dieser Welt,
zu dieser Zeit,
an diesem Ort sein darf.

Die Welt ist nicht perfekt,
und ich bin es auch nicht.
Deshalb glaube ich, dass wir
ganz gut zusammen passen,
mein Leben und ich.

Im Laufe der Jahre habe ich erkannt,  dass dieses Leben
gut genug ist für mich
und oftmals mehr als das.

Und so hoffe ich, dass ich am Ende meines Lebens
auch von mir sagen kann,
dass ich gut genug war
und vielleicht manchmal
auch mehr als das.

(C) Beate Neufeld
05.04. 2016
April4April5
Als ich mich auf das Wochenende zum Atemholen vorbereitete, entstand dieses Gedicht:

Lebensbaum
Solange ich lebe
fallen Äste,
im Sturm geknickt,
von meinem Lebensbaum.
Solange ich lebe
treiben Knospen,
wachsen Blätter,
an meinem Lebensbaum.
Solange ich lebe
haben meine Wurzeln
Verbindung zur unendlichen
Quelle der Lebenskraft,
werde ich gestärkt, erneuert und verwandelt
zur Auferstehung
in das unsterbliche Leben.

(C) Beate Neufeld
15.04.2016
April6
An diesem Wochenende in einer Zeit der Stille mit Impulsbesinnung schrieb ich folgendens Gedicht:

Augen der Liebe
DU hast mir Augen der Liebe gegeben,
aber ich habe mir die Brille
der Kontrolle und der Bewertung aufgesetzt.
Nur einen Lidschlag
bin ich von DIR getrennt.
Nur einen Augenblick
von DIR entfernt.
DU forderst mich dazu auf,
die Brille abzusetzen.
Wenn ich den neuen Blick wage,
erkenne ich mich so wie ich bin:
Getragen
gesegnet,
geheilt und
geliebt
in Ewigkeit.

(C) Beate Neufeld
16.04.2016
April7April8April9April10April11
Das war in kurzen Ausschnitten mein Monat April. Es begannen in diesem Monat auch noch zwei Kursreihen meiner Klangoase in den Volkshochschulen und gestern Abend durfte ich mit meiner Freundin Silvia einen Abend mit Klang und Märchen veranstalten.

Ich bin froh und dankbar, für alles, was ich an Schönem und Erfreulichem erleben durfte.
Seid mir alle herzlich gegrüßt!

4 Gedanken zu „Rückblick auf den April

  1. Jetzt muss ich überlegen, ob ich Dir eigentlich zum Geburtstag gratuliert habe. Ich fürchte, ich habe es nicht. Oder? Falls nicht, so wünsche ich Dir noch nachträglich von Herzen alles Gute liebe Beate!
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Liebe Beate,
    das Lebensbaum-Gedicht finde ich ganz wunderbar!
    Wie schön, dass der April ein Monat voller angenehmer Momente, Gemeinsamkeiten war. So soll das Jahr für Dich weitergehen.
    Liebe Grüße
    moni

Ich freue mich über deinen Kommentar.