So schön kann es beim Tierarzt sein!

Heute musste ich mit Priska zum Tierarzt, weil sie sich wieder einmal lästige Milben eingefangen hat.Priska hat sich pudel(terrier)wohl gefühlt!:-)

Sie wurde an der Tür schon stürmisch und schwanzwedelnd von Elfie, der jungen Jack-Russel Hündin des Tierarztes begrüßt.

Und dann wurde erst mal ausgiebig gespielt.

Zwischen den Untersuchungen und einzelnen Behandlungsschritten ging Priska auf Entdeckungstour durch Praxis, Hof, Garten und Scheune.

Sie wollte noch gar nicht nach Hause. So kann das immer laufen. 😉

12 Gedanken zu „So schön kann es beim Tierarzt sein!

  1. …schön, dass du mich auf meinem Blog besucht hast, liebe Beate,
    bei FB bin ich nicht mehr aktiv, das war nicht mehr meins…
    danke für den Hinweis, den Link habe ich gleich ergänzt, die meisten kommen doch direkt über den Blogpost, da habe ich das ganz vergessen,

    dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Birgitt

    • Ich habe jetzt bei meinen Lesezeichen die ich abboniert habe den Eintrag mit der Juli Collage gefunden. Ist das “ Kommen über den Blogpost “ etwas anderes als dieses Abbo der über dynamische Lesezeichen? Sorry, ich kenne mich nicht aus.

      • da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen, ich habe keine Ahnung…habe jetzt allerdings meinen wordpress-Ersatzblog mal auf sichtbar gestellt und Blogpost vom Blogpost-Blog dahin verlinkt, ist das dann einfacher für dich? allerdings muß ich dann immer daran denken, diesen Button zu drücken, wenn ich einen neuen Post blogge…wenn es den wordpress-bloggern allerdings hilft, werde ich das gerne machen

        • Liebe Birgitt, mach Dir wegen mir bitte keine Umstände. Ich habe ja nun Deinen Blog per dynamische Lesezeichen abboniert und schaue nun immer mal wieder rein. 😉
          Was Du da über den Ersatzblog und Blogpost schreibst, verstehe ich leider nicht, dazu fehlt mir das Hintergrundwissen…, keine Ahnung. Es geht ja auch so.
          Lieben Dank für Deine Mühe!

  2. Gut, wenn sich Priska so wohl fühlt beim Tierarzt. Dann gibt es auch keinen Stress für den Hund, wenn es mal etwas unangenehmer wird. Wenn das nur in allen Praxen so gelingen würde.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.