Ein bissel was geht schon

Ganz fit bin ich noch nicht. Aber gestern war ich immerhin mit Unterstützung vom Ehemann ein wenig einkaufen. Heute dann die erste Minirunde mit Priska. Bin doch noch ziemlich schlapp und Geduld ist nicht gerade meine Stärke. Aber ein bissel was geht schon. Seht selbst!

Drei Motive warten noch und wenn sie dann alle fertig getrocknet sind, dürfen diese Elfen am Wohnzimmerfenster den Frühling anlocken. Einen frohen Sonntag für Euch alle!

12 Gedanken zu „Ein bissel was geht schon

  1. Wenn diese zauberhaften Elfen den Frühling nicht anlocken, dann weiß ich es auch nicht. 🙂
    Was hat dich denn so hartnäckig erwischt? Eine Grippe? Man hört im Moment so oft, dass die Erkältungen mit Husten so hartnäckig sind. Ich wünsche dir noch von Herzen gute Besserung. <3

    Herzliche Grüße,
    Martina

    • Ja so ein oller Infekt, wer weiß was. Als er kaum ausgestanden war hat sich gestern noch eine Blasenentzündung eingestellt. Ich hoffe der Frühling kommt bald und mit ihm eie Stärkung des Immunsystems.

  2. Ach wie schön, da hattest du wenigstens keine Langeweile. Frühling ist leider noch nicht in Sicht, auch wenn wir alle sehnsüchtig drauf warten.
    Kurier dich richtig aus und übernimm dich nicht gleich. Ich hoffe, du bist stark genug für deinen neuen Job.
    Liebe Grüße von Kerstin, die sich auch das ganze Wochenende mit einer Harnwegsinfektion rumgeärgert hat.

  3. Oh, schön sind die geworden. Du bist ja schon wieder mächtig am Werkeln, liebe Beate. Lass dir aber bitte ganz viel Zeit zum Erholen. Das ist so hartnäckig und braucht seine Zeit. Ich wünsche dir gute Besserung.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

Ich freue mich über deinen Kommentar.