Durchatmen

Heute Vormittag war ich sehr dankbar für ein klein wenig Abkühlung in Form von einer leichten Brise. Seit Tagen hatte mich die Hitzewelle sozusagen lahmgelegt, weil diese Witterung und ich einfach nicht kompatibel sind. Nein, ich will hier jetzt nicht über das Wetter jammern,  denn es ist schließlich Sommer und wenn es derzeit kühl und grau wäre, dann wäre das alles andere als schön.Ich denke, dass es gerade diese Gegensätze sind, die wir hier in unseren Breitengraden auch gerade durch die Jahreszeiten erleben dürfen, die uns unsere Sinne öffnen für die Schönheit der Natur insbesondere  und des Lebens im allgemeinen. Niemals hätte ich diese Brise heute morgen so ausgekostet, wenn ich zuvor die Hitze nicht gespürt hätte. Niemals würden die leuchtenden Sommerfarben mein Herz so sehr erfreuen, wenn ich den kargen Winter nicht erlebt hätte. Also ist alles gut so wie es ist!
Und unserer alten Dame hat die kleine Abkühlung auch gut getan!
Wie ich diese kleinen Farbtupfer im Kornfeld liebe!

Sommerwind
labende Kühlung
auf erhitzter Haut
dankbar genieße ich erquickende
Belebung

 

 

10 Gedanken zu „Durchatmen

  1. Auch hier war die Hitze letzte Woche kaum zu ertragen. Aber dann hat sich leider alles entladen, solch ein Unwetter sucht uns hoffentlich nie wieder heim.
    Ich habe Kreislaufprobleme bei der Hitze. Durchfall, manchmal Herzrasen, Schwindelgefühle, weiche Beine. Da geht nichts mehr. Es hilft nur viel trinken und liegen.
    Komm gut durch die neue Woche liebe Beate.

    • Oh ja, das ist ganz ähnlich bei mir, nur ohne Darmprobleme. Da müssen wir wohl durch. Aber jetzt ist es zum Glück seit ein paar Tagen kühler hier.
      Ich wünsche dir eine gute Woche.

  2. Nur gibt es tatsächlich Menschen, die auf Wetterextreme gesundheitlich reagieren. Den Sommer mag ich auch. Die Hitze ist ok, nur kann ich das alles nicht mehr so wie früher ertragen.

    Alles Liebe von Mathilda ❤❤

      • Die ersten Tage danach sind schlimm….und das ist so. So starke Schmerzen und ich hoffe, dass es endlich besser wird. Kann bald nicht mehr.

        LG Mathilda ❤

        • Oh das tut mir leid, aber du wrwähntest ja schon, dass die Schmerzen nach der Behandlung zunächst stärker sein werden. Ich drücke dir die Daumen fest, dass du bald schmerzfrei sein wirst!

Ich freue mich über deinen Kommentar.