Achtung Scha(r)f!

Heute zeige ich zum Abschluss meiner Uralubsberichte eine Menge Schaf Bilder. Während Robert Priska hütete, machte ich mich auf zum Deich und hatte dort nicht nur einen wunderbaren Weitblick über unseren Urlaubsort und auf das Wattenmeer, sondern ebenso eine sehr beglückende Begegnung mit den Deichschafen.
Ganz  langsam ging ich auf die dort grasende Herde zu und konnte ganz nah heran.
Weil ich so begeistetr war, gibt es auch viele Fotos in der Galerie, für alle die Scha(r)f mögen. 😮

Als Ich mich schon wieder zum Umkehren umgedreht hatte, stupste es mich plötzlich von hinten. Ich drehte mich um und schaute in zwei neugierige Augen.

Das Schaf wollte mich offensichtlich etwas näher kennenlernen. Es schnupperte auch ausgiebig an meinen Schuhen.

Dann ging es an mir vorbei, den Deich entlang in die Richtung, in die ich auch gehen wollte.

Es war wohl der Leithammel, denn die anderen Schafe folgten ihm langsam und sehr vorsichtig, nachdem immer das nächstfolgende kurz bevor es an mir vorbei musste zögernd stehen blieb und mich scheu anschaute und dann mit einem schnellen Schritt vorbeimarschierte. So ging das dann die Reihe entlang weiter. Ich fand das sehr amüsant.

So das war aber nun wirklich auch das letzte Urlaubsbild, das ich euch zeige.
Danke für eure Ausdauer. 🙂

16 Gedanken zu „Achtung Scha(r)f!

  1. Schade, ich könnte noch ewig weiter Deine Urlaubsbilder anschauen. Deine Schaf-Fotos sind sooooo schön, ich hatte bei unserem Urlaub auch so gehofft, ein paar Schafe aus der Nähe vor die Linse zu bekommen. Leider habe ich sie immer nur aus der Ferne gesehen. Deine Bilder entschädigen mich nun und das Erlebnis mit dem Leithammel ist ja nun wirklich einzigartig.
    LG Susanne

  2. Und wie schön sauber sie aussehen! Am witzigsten sind die beiden letzten Aufnahmen, so brav laufen sie hintereinander, das sieht so witzig aus.
    Und wenn wir heut nicht einschlafen können, dann kommen wir bei dir im Blog Schäfchen zählen :mrgreen:
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.