Ich mach mir den grauen Tag hell

Wenn es draußen so mausgrau ist, dann ist es für mich wichtig, mir den Tag und die Stimmung etwas aufzuhellen. Wie mir das gelingt?

Erst mal einen Cappuccino aus einer meiner Lieblingstassen und ein bissel was Süßes dazu.

Und danach:

Ich hab da mal alles zusammengetragen, was ich für meine nächste Weihnachtsdekobastelaktion benötige. Da werde ich nachher mal beginnen, mir erst mal Schablonen anzufertigen. Das Bild verrät euch vielleicht schon, was hier entstehen soll. Aber ich werde euchcauf jeden Fall auf dem Laufenden halten! Heute Abend fahr ich mit meiben zwei Lieblingsfreundinnen zu einer Märchenbetrachtung nach Speyer. Ich bin sehr gespannt wie das wird. Wenn es mir gefallen hat, wovon ich ausgehe, werde ich euch davon berichten. Lasst es euch gut gehen.

8 Gedanken zu „Ich mach mir den grauen Tag hell

  1. Liebe Beate,
    so verwöhnt, muss der Start in den Tag bzw. die neue Woche ja gelingen, gell.
    Ich bin gespannt, was Du aus Deinen Bastel-Utensilien zauberst.
    Viel Spaß heute abend und lieben Gruß
    moni

Ich freue mich über deinen Kommentar.