Abendspaziergang

Heute konnte ich mich erst gegen Abend dazu „aufraffen“, einen Spaziergang zu unternehmen, aber besser spät als nie! Ich nahm zum ersten Mal seit längerer Zeit meine Bridge-Kamera mit. Schön sieht das nun wirklich nicht  aus, dachte ich mir, als ich im Feld unterwegs war. Aber dann kam der Gedanke, dass es ja nicht immer nur Schönwetterfotos sein müssen, auch der graue Himmel hat seine Reize.

Die frische Luft tat mir gut und ich war froh, dass ich die Diskussion mit meinem inneren Schweinehund abgebrochen habe um einfach loszulaufen.

Jedem der heute noch hier reinschaut wünsche ich einen guten Abend und für alle einen erholsamen Sonntag.

6 Gedanken zu „Abendspaziergang

  1. Ein blauer Abend. Ja auch Schlechtwetter kann seine guten Seiten haben. Man freut sich nachher auf das warme Wohnzimmer, ein heißes Bad oder ein leckeres Essen.
    Ich gehe jetzt auch in die Küche, habe Hunger.
    Liebe Grüße nochmals von Kerstin.

  2. Liebe Beate,
    da hast Du ja in der „blauen“ Stunde diesen schönen Spaziergang gemacht. Die Bilder sind doch wirklich sehr fein geworden.
    Einen schönen Sonntag
    und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht
    moni

Ich freue mich über deinen Kommentar.