Sonnenschein fangen

Zugegeben, mit meinen Hunderunden ohne Hund tue ich mich zunehmend schwerer.
Mir fehlt meistens die Motivation dazu. Ohne Priska fehlt der Antrieb.
Aber heute habe ich mich mal wieder aufgerafft, weil die Sonne draußen allzu verlockend strahlte. Es ist zwar immer noch frisch, aber ich konnte den nahenden  Frühling schon erahnen.
Kaum war ich aus der Haustüre heraus, begrüße mich schon ein Vogel auf dem Nachbarsdach mit einem fröhlichen Lied.

Kaum am Feldrand angelangt entdeckte ich die beginnende Blüte mancher Sträucher,an den obersten Zweigen, die der Sonne am nächsten  sind.

Überall zwitscherten die Vögel und nur vereinzelte Wolken zeigten sich am strahlend blauen Himmel.

Mir kam die Zeile aus demLied: „Im Frühtau zu Berge“ in den Sinn:
„Wir sind hinaus gegangen, den Sonnenschein zu fangen, kommt mit und versucht des auch einmal!“
In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen frohen Frühling.

 

14 Gedanken zu „Sonnenschein fangen

  1. Das verstehe ich sehr gut. Als Pepper gestorben war und Felix noch nicht bei uns war, bin ich gar nicht Spazieren gegangen. Es war Winter und ich hatte gar keine Motivation zu gehen. Dazu hatte ich auch Angst, dass ich im Dorf jemandem begegne und ich nach Pepper gefragt werde. Wir haben aber ja recht schnell Felix bekommen und dann musste ich wieder raus, da fiel es mir auch viel leichter, auch die Fragen nach Pepper zu beantworten.
    Schöne Bilder sind das. So wunderbarer blauer Himmel. Hach.
    Ich drück dich noch mal ganz lieb.
    Herzliche Grüße,
    Martina ♥

  2. Liebe Beate,

    gestern konnte ich meinen Kommentar irgendwie nicht los werden. Wir mussten die Sonne gestern nicht suchen. Sie war einfach da. Wir haben den Tag genossen und einen schönen Spaziergang gemacht. Die ersten Blüten zeigen sich. Hoffentlich erfriert nicht alles, wenn es noch einmal kalt wird. Am Wochenende ist die Gefahr erstmal gebannt. Es soll bei uns 13° geben. PLUS wohlgemerkt.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Harald

    • Ja, bei uns ist die Wetterprognose auch so wie bei euch. Ist ja auch nicht so weit weg. Ich arbeite am Samstag, aber bei freundlichem Wetter ist die Stimmung einfach besser und alles geht leichter.

  3. Liebe Beate,
    jetzt hast Du mir mit deinem feinen Beitrag einen Ohrwurm geschenkt! 😉
    Heute lohnt es sich ja wirklich auf die Jagd nach Sonnenstrahlen und Sonnenschein zu gehen. Es hat mehr als genug davon. Tanken wir also auf, denn leider soll es ja ab morgen schon wieder eintrüben…
    Angenehmen Mittwoch und liebe Grüße
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.