Einfach ein paar Zeilen

Seht mal,gegenüber hat der mobile Hundefrisör sein Geschäft wieder „aufgeschlagen“.
Nein, Priska war dort kein Kunde, sie hatte ihre Privatfrisörin, nämlich mich. 🙂
Ach wisst ihr, es fällt mir heute unglaublich schwer hier zu schreiben, und selbst auf die Gefahr hin, dass ihr es eigentlich gar nicht lesen wollt, aber es ist nun mal so, heute ist es nicht nur außen grau sondern auch innen drin. Das ist seit Priska heute auf den Tag genau vor 9 Wochen gestorben ist immer mal wieder so. Ein ganz normaler Trauerprozess eben. Meine kleine Herzensdame hinterlässt eine große Lücke.
Ich werde bald hier losfahren, ja heute Abend fahre ich mit Freunden zu einem Vortrag mit Musik und Gesang nach  Karlsruhe. Dort spricht in einer Kirche Eugen Drewermann.
Das Thema wird sein:“ Wir glauben weil wir lieben“.
Ich schätze diesen Menschen sehr! Seine Art zu sprechen ist einfach einzigartig. Eigentlich lässt es sich nicht beschreiben, man muss es einfach selber erleben.
Ich glaube, es wird meiner Seele (heute besonders) gut tun.
Ich wünsche euch ein frohes Wochenende. Morgen darf ich arbeiten und am Sonntag habe ich frei und hoffe auf schönes frühlingshaftes Ausflugswetter.

15 Gedanken zu „Einfach ein paar Zeilen

  1. Hallo Beate,

    alles braucht seine Zeit – auch die Trauer.
    Schönes Wochenende und hoffentlich auch schönes Wetter.

    Liebe Grüße
    Harald

  2. Liebe Beate,
    Abwechslung, egal welcher Art, hilft uns wirklich, zumindest etwas leichter über unseren Kummer hinweg zu kommen.
    Ich wünsche Dir viel Freude und vertiefende Erkenntnisse beim Vortrag heute Abend.
    Angenehmes Wochenende und lieben Gruß
    moni

  3. Der Abend wird gut werden für dich. Ganz bestimmt.
    Ach, solche Momente wird es sicher noch öfter geben. Das ist bei mir genauso. ich war noch nicht in der Lage, kleos Stein zu bemalen, der schon lange hier bei mir liegt. Jedesmal, wenn ich ihn auf den Tisch lege, überkommt mich die Trauer. „Es ist doch nur rine Katze.“, könnte man sagen, aber mir fehlt sie sehr. Wir waren ein ganz gutes Team.
    Liebe Grüße schicke ich dir.

    • Ich versteh dich so gut, liebe Gudrun. Ich würde ganz bestimmt nie sagen: „Es war doch nur eine Katze.“ Die Tiere sind unsere Geschwister sozusagen. Gerade heute Abend während wir auf den Beginn der Veranstaltung warteten, erzählte meine Freundin von einer Frau, deren Kind ein Meerschweinchen hatte, welches krank wurde und die sich weigerte dieses Tier zum Tierarzt zu bringen, es sei schon 2 Jahre alt und habe schließlich nur 2,50 E gekostet, das lohne sich nicht. Mich grauselte es, als ich das hörte.
      Du hattest Recht, der Abend war wirklich wunderbar, ein großes Geschenk!

  4. Ich denke auch, dass die Abwechslung am Abend dir gut tun wird.
    Es wird immer mal wieder solche grauen Tage geben.
    Am Sonntag wird es bei uns regnen . Heute ist es grau und bedeckt.
    Viel Freude am Abend liebe Beate und wenig Stress bei der Arbeit.

    Alles Liebe von Mathilda ❤ ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.