Luchs und Fütterung der Wildpferde

Weiter geht es hier mit Fotos vom Ausflug in den Wildpark am vergangenen Sonntag.
Den Luchs konnte ich leider nur durch das Gitter fotografieren, aber er hat so herrlich gegähnt, deshalb zeig ich es trotz schlechter Bildqualität.

Höchst amüsant fand ich die Fütterung der Wildpferde. Ein Foto mit  hatte ich euch ja bereits gezeigt. Hier der Rest:

Die Tiere haben sichtlich die Sonne genießen können.






So, das war dann meine Fotoausbeute.
Ich wünsche euch eine guteZeit bis zum Wiederlesen und  -schauen.

10 Gedanken zu „Luchs und Fütterung der Wildpferde

  1. Tierisches ist immer gut für mich 🙂 Und beim lachenden Pferd muss man einfach mitlachen.
    Liebe Beate, ich wünsche dir und deinen Lieben ein buntes Osterfest und danke dir nochmals für deine Osterpost.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

  2. Die lachenden Wildpferde sind herrlich, da muss man einfach mitlachen. 🙂
    Den Luchs habe ich auf den Fotos erst gar nicht finden können. *lach*
    Da hättest du wunderbar ein Suchbild draus machen können. Aber ich habe nicht aufgegeben, ich dachte, wenn du schreibst, dass da ein Luchs gähnt, dann muss da auch ein Luchs sein. Schließlich habe ich ihn entdeckt. Wunderbar, wie er so herzhaft gähnt. 🙂
    Herzliche Grüße zu dir, liebe Beate,
    Martina <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.