Ein Sommernachmittag mit Gartenglück

Letzten Sonntag hat uns unser Ausflug in den Hermanshof in Weinheim geführt. Der Schau- und Sichtungsgarten, wie er sich nennt, stand schon lange auf meiner Ausflugswunschliste. Mit Hund kann man da nicht herein, deswegen hat es auch recht lange gedauert, bis wir ihn besichtigen konnten.

Üppige Blüten, exotische Pflanzen, idyllische Plätze zum Verweilen, beeindruckende mächtige Bäume. Seht selbst eine kleine Fotoauswahl in der Galerie.

Trotz der großen Hitze findet man immer einen schattigen Platz und zum Abschluss gab es einen lecker erfrischenden Eiskaffee. 🙂
Nun geht es heute wieder los zu einem Ausflug. Ich werde berichten, wenn sich brauchbare Fotos machen lassen.
Seid mir alle herzlich gegrüßt.

11 Gedanken zu „Ein Sommernachmittag mit Gartenglück

  1. Oh schade, dass da Hunde nicht mit hinein dürfen. Man kann sie doch an der Leine führen und Tütchen mitnehmen.
    Schatten war sicher sehr gefragt bei eurem Ausflug, aber bei den großen Bäumen war das sicher kein Problem.
    Liebe Grüße in den Abend von Kerstin. Bin gespannt, wo es noch hin ging.

    • Ich vermute, das Problem istt immer wieder, dass viele Hundehalter ihrer Pflicht nicht nachkommen. Ich sehe das leider oft auch hier bei uns im Ort, obwohl sehr viele Hundestationen mit Tütchen und Hundekotmüllbox aufgestellt wurden.

  2. Liebe Beate,
    das liest sich nach einem perfekten Ausflug. Alles dabei: Blümelein, Sonne und Schatten, Sitzmöglichkeiten und sogar noch leckeren Eiskaffee, herrlich!
    Hab einen angenehmen Sonntag
    ♥lichst moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.