Was für eine schöne Idee

Letzte Woche hatten zwei Freundinnen und ich uns nach längerer Zeit mal wieder zu dritt getroffen. Das ist für uns immer ein Festtag! Wir feiern unsere Freundschaft, die uns sehr wichtig und wertvoll ist. Lange Jahre dürfen wir uns schon auf unserem Weg begleiten. Die Freundin bei der das Treffen stattfand hatte eine richtig nette und originelle Idee. An unserem Platz stand ein Teelicht, das eine wunderbare Überraschung zunächst noch verbarg, aber seht selbst

Bei uns zeigt sich der Winter ja nur sehr selten von seiner „weißen Seite“, also mit richtigem Schnee. Aber auch so ein schönes bizzares „Eiskleid“ hat seinen Reiz.

Die Felder zeigen sich dann eher in einem schokoladigem Braun, ich wähle diese Bezeichnung, weil die Elke (Mainzauber) auf Facebook das nachfolgende Foto von mir gesehen und mit dem Kommentar: „Blockschokolade“ versehen hatte, darüber habe ich mich amüsiert!

In diesem Monat hatte ich relativ viel Zeit, weil einige Überstunden abgebaut wurden, da habe ich es mir öfter mal mit einer kreativen Tätigkeit gut gehen lassen. Ich brauche immer mal wieder Abwechslung und nachdem ich einige Schnüffelteppiche für den Tierschutz fertig gestellt hatte, war es mir nach Malen mit Wasserfarben. Das Bunt tut mir in dieser eher tristen Jahreszeit sehr gut.

12 Gedanken zu „Was für eine schöne Idee

  1. Der „Struppi“ gefällt mir ganz besonders.
    Feine Dinge zeist du. So etwas gefällt mir immer sehr, einfach, weil es Freude macht. Ich glaube, davon kann man nie genug bekommen.
    Liebe Grüße aus dem heute sonnigen Leipzig.

    • Hallo liebe Gudrun, ja bei uns ist es heute auch wunderbar sonnig. Das tut der Seele gut.Da hast du Recht, von Dingen die Freude machen kann man wirklich nie genug bekommen.
      Und du hast mir ja heute eine ganz besondere Freude gemacht. Davon werde ich hier auch noch berichten.
      Herzige Grüße zu dir.

  2. Die Teelichtidee finde ich ja klasse. Das muss ich mir unbedingt merken. Danke fürs Zeigen.
    Deine frostigen Bilder finde ich genauso schön wie Schneefotos. Bei uns war zwar die letzte Woche richtig schöner Winter doch dafür hatten wir gestern einen verregneten Sonntag und heute schneit es ohne Unterlass, nassen schweren Schnee (mein Mann war schon 3x zum Schneeschaufeln draußen…. glaub mir, wenn es so schneit, dann hätte ich lieber Deine „Blockschokolade“ 😉

    Deine Hundebilder finde ich ganz zauberhaft. Freihand malen kann ich leider gar nicht gut. Ich muss immer eine Vorlage haben. Wünsche Dir eine angenehme Woche und werde jetzt mal weiterlesen bei Dir.
    LG Susanne

  3. Liebe Beate,
    ganz bezaubernd sind Deine Bilder. Vor allem das letzte mit dem feinen Spruch gefällt mir!
    Hab einen angenehmen Donnerstag,
    liebe Grüße
    moni

  4. die Idee mit der „Botschaft “ im Teelicht habe ich schon gesehen
    das ist wirklich lustig .. 😉
    deine Winterbilder sind auch ohne Schnee sehr schön
    und die Hündchen sind ja niedlich ..
    besonders der obere

    zu deiner Frage
    du kannst auf der rechten Seite bei mir dich als „Follower“ eintragen
    (ich hoffe du siehst die Liste .. bei mr ist sie nämlich auch unsichtbar 😉 )
    bei Blogspot kann man jemanden auch direkt im Dashboard einfügen
    wie das bei WordPress ist weiß ich leider nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.