Schnittlauchblumen

Bei mir im Kräuterbeet da blüht es kräftig, der Schnittlauch hat sich prächtig rausgeputzt!

Es ist schon erstaunlich, was man entdecken kann, wenn man näher hinschaut: Da sind lauter winzigkleine Blüten in der Blüte versteckt.

Gestern dachte ich, dass es schlau wäre, gleich in der Frühe loszugehen, um meine Wanderung zu unternehmen, aber die Hitze war dann doch viel schneller als ich laufen konnte. Ich kam ganz ordentlich ins Schwitzen und habe mich schließlich irgendwann auf einen schmalen Streifen Wiese die vor einer Mauer und daher im Schatten lag geflüchtet. Wie köstlich kann Wasser schmecken!

Aber ich wurde belohnt mit dem Blick auf ein Meer aus Mohnblumen, die ich so liebe.

Heute gönnte ich mir mein Naturerlebnis dann mit geringem Kraftaufwand, denn ich war zum Einkauf per Auto unterwegs und machte einen Abstecher zu meinem Weiher, an dem mich die Enten schon am Weg erwarteten. Es war ein richtiges Entengetümmel im See, aber seht selbst in der Galerie.

6 Gedanken zu „Schnittlauchblumen

  1. Liebe Beate, auch ich liebe den Mohn. Aber deine unteren Bilder bezaubern ebenfalls. Die Farben des Wassers, das Zusammenspiel zwischen Wasser und Bäumen…. traumhaft schön! Herzlich. Priska

  2. Oh ja, die Hitze macht uns derzeit ganz schön zu schaffen. Ans Wandern will ich da gar nicht denken. Mir reichen schon die Hunderunden, anschließend ist immer Duschen angesagt.
    Die Mohnfelder sehen schön aus derzeit. Hier wächst viel wilder kleiner Mohn. Und im Garten habe ich großen, aber der ist schon wieder am Abblühen.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.