Ostersonntag

Es war ein schöner Ostersonntag, bisher. Wir haben gemütlich gefrühstückt, danach sind wir bei schönstem Sonnenwetter zum kleinen Weiher gewandert. Das ist für mich immer wie ein Miniurlaub in dieser kleinen Oase mitten im Feld. Als wir dort noch saßen, zogen langsam immer mehr Wolken auf. Erst als wir schon zu Hause waren begann es irgendwann zu regnen. Die Natur braucht dringend Regen, wenn ich auch seit wir die Ausgangsbeschränkung haben schon oft sehr dankbar darüber war, dass wir ganz viel Sonnentage hatten, denn das hebt meine Stimmung ungemein. Wir haben auf jeden Fall das schöne Wetter ausgiebig zum Sonne tanken genutzt.

Ich grüße euch alle recht herzlich: Lasst es euch gut gehen und behaltet die Sonne im Herzen.

2 Gedanken zu „Ostersonntag

  1. Liebe Beate. Viele Grüße in den Ostermontag.
    Wir haben am Samstag und gestern gegrillt, lange draußen gesessen. Leichter Sonnenbrand ist zu verzeichnen.
    Nun fängt es an zu nieseln, die Natur braucht dringend Regen.
    Hab noch einen ruhigen Tag,
    liebe Grüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.