Alles auf Anfang

Hallo Ihr Lieben,
da bin ich wieder zurück im Bloggerland.
Eine Menge Arbeit liegt hinter mir. Ich habe meine gesamten Blogartikel von Mitte 2011 bis einschließlich Juni diesen Jahres auf der Festplatte gesichert und beginne nun hier ganz frisch und neu. Diese Arbeit musste aus verschiedenen Gründen gemacht werden, ich wollte die Inhalte auf keinen Fall „verlieren“.
Nun ist auch mein Kopf wieder frei und ich freue mich, diesen Blog nach und nach wieder zu füllen. Ganz besonders freue ich mich auch auf den Austausch mit euch, denn was wäre ein Blog ohne Leser?

Schaut mal wie schön die Sukkulenten auf Priskas Grabtopf blühen. Ich hatte sie im Frühjahr gepflanzt und bin erfreut und erstaunt über die Blütenpracht. Ich hatte bisher wenig Erfahrung mit solchen Pflanzen.

Auch die Petunien gedeihen prächtig.

Ich habe ein kleines Vogelbad eingerichtet und warte gespannt, ob sich Badegäste einfinden werden. Es hüpft nämlich immer mal wieder der ein oder andere Vogel neugierig durch den Hof. Ich denke, wenn der Hochsommer eingezogen ist, wird sich hier eine willkommene Abkühlung oder Trinkquelle bieten.

Der Weihnachtselch trotzt derweil stoisch den Witterungseinflüssen und wartet geduldig auf den nächsten Winter.

Nun werde ich mich mal auf einen kleinen Spaziergang durch eure Blogs begeben und hinterlasse euch auch hier liebe Grüße bis zum Wiederlesen.

10 Gedanken zu „Alles auf Anfang

  1. Liebe Beate,
    es ist immer ein Anfang. Willkommen zurück. Die Pflanzen im Grabtopf blühen wunderschön.
    Hab eine schöne und friedvolle Sommerzeit.
    Gruß Helga

  2. Boah, das habe ich nie geschafft – Respekt! Ich habe ja meine Webseiten und Blogs etwa seit der Jahrtausendwende öfter gewechselt, aber nie den Content aufgehoben. Klar, meine Fotos schon, aber nicht die Texte. Ich lebe sehr im Hier und Jetzt. Alles was zurückliegt, erinnere ich entweder oder es ist nicht unbedingt wert erinnert zu werden. Zumindest was meine Ergüsse im Internet angeht. Der Rest steht in Tagebüchern und Bullet Journals. Ich schaue mir tatsächlich auch so gut wie nie alte, noch online vorhandene Blogbeiträge wieder an. Das macht vermutlich jeder anders. Schön dass du zurück bist.
    Liebe Grüße – Elke

    • Das Problem hattest du doch vor einiger Zeit schon einmal, gell? Da hatte ich meinen Bruder kontaktiert und wir hatten festgestellt, dass es „von meiner Seite aus“ nicht zu lösen ist.

  3. Der Weihnachtselch passt auch sehr gut in die Vogeltränke…meine Meinung 🙂
    Die Petunien blühen prachtvoll.
    Schön, dass du wieder hier bist. Ich mache immer mal wieder Pause und wir renovieren, das ist momentan schwierig für mich.
    Hab schöne Sommertage liebe Beate ♥ Mathilda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.