Kreatives Kochen

Mein Beitrag zum Wochenthema von Paleicas Magic Monday:

KREATIV

KreativGestern war ich beim Zubereiten meiner Mittagsmahlzeit sehr spontan und kreativ. Die Zusammenstellung der Zutaten klingt vielleicht etwas befremdlich, aber, ich habe nicht lange nachgedacht sondern einfach  nach Bauchgefühl entschieden. Ich habe also geschaut was Kühlschrank und Vorratsraum zu bieten hatten und habe mir ein sehr leckeres Mittagessen gekocht.

Geräucherter Tofu in Würfel geschnitten und mariniert mit ein wenig Rapsöl und Sojasauce, gewürzt und mit einer Steakgrillmischung aus der Mühle und einer pikanten Würzmischung, ebenfalls aus der Mühle (verschiedenen Pfeffersorten).
Das habe ich kross angebraten und zuletzt noch weiße Bohnen aus der Dose dazu gegeben und kurz weiter gebraten. Parallel habe ich Zucchinischeiben halbiert. Frühlingszwiebeln angebraten und die Zucchinischeiben dazu gegeben und mit Kräutersalz und wenig gekörnter Gemüsebrühe und einem Schuss Wasser bissfest gedünstet.
Ich habe über das  Zucchinigemüse auf dem Teller frische Parmesanhobel gegeben.

Kreatives Kochen macht Spaß und kann sehr leckere ungewöhnliche Geschmackserlebnisse bieten.